Charitiy-Shooting für Quick

Am 07.04.2018 waren wir mit Quennie und Vesper beim Charitiy-Shooting für Quick und hier sind die tollen Bilder der beiden entstanden. Fotografiert haben Matthias Schotthöfer und Carolin Barth.

Fotoworkshop "Hunde + Greifs" im Oktober 2016

Mal keine eigenen Hunde, sondern eine kleine Auswahl von meinem Fotoworkshop mit Matthias Schotthöfer und Tanja Brandt. Es waren zwei mega-tolle Tage mit vielen tollen Models. Faszinierend waren vor allem die Greifvögel Phönix, der Wüstenbussard, Gandalf die Weißgesichtseule, Gonzo der Steinkauz, Klaus-Bärbel der Sibirische Uhu und natürlich nicht zu vergessen Ingo der Malinois-Rüde. Und es war sicherlich nicht mein letzter Workshop ...

Quennie und Vesper bei der "Sandaction"

Mitte August waren wir bei dem Fotoworkshop "Sandaction" mit Matthias Schotthöfer in Dudenhofen. Ich selbst war Teilnehmerin des Workshops und Herrchen musste die Mädels hüten, denn die waren als Models vorgesehen. Als Quennie und Vesper an der Reihe waren, konnte ich leider selbst nicht so fotografieren, wie ich das gerne getan hätte, aber die anderen Teilnehmer haben mir Fotos von meinen beiden Blondinen zur Verfügung gestellt. An dem Workshop war auch noch unser Yava-Bär dabei, zwar nicht als Model, aber sie war dabei. Die Bilder der nachfolgenden Galerie sind von Tanja Plusczok

Yava-Bar (Petra Cuno)
Yava-Bar (Petra Cuno)

Ein paar Bilder von Andrea Isselhard

Quennie und Siri

Quennie und Siri - zwei Freundinnen, die wie "Topf und Deckel" zusammen passen. Siri verbringt ihren Urlaub bei uns, wenn Herrchen und Frauchen verreist sind. Und sobald Siri zur Tür rein kommt, ist Party. Schon früh morgens geht es mit den 2 los - es wird gekämpft, gerauft, gespielt. 

Wenn Siri kommt oder wir Siri besuchen, wird erst mal gerempelt - "Wo warst du die ganze Zeit?" und dann ist die Party eröffnet!

Die Omis im April 2014

Föhr 2013

Zum Kaffeeklatsch bei Maddox in Karlsruhe

Anfang Mai haben wir Maddox und Rudel in Karlsruhe besucht. Quennie und Maddox waren die ganze Zeit damit beschäftigt, miteinander zu kämpfen. Und Herrchen Dirk hat alles fotografisch festgehalten :-) Danke Dirk für die tollen Fotos!

2, die doch noch Freunde werden - Fenja und Quennie

Fenja und Quennie hatten ihre Startschwierigkeiten, nachdem Fenja im November 2012 überraschend operiert werden musste und sie Quennie nur als "Störenfried" ansah und sie wie Luft behandelte. Nachdem Fenja sich von ihrer OP erholt hatte, ist auch der Knoten zwischen den beiden geplatzt - das Ergebnis: 2, die doch noch Freunde werden :-)

Carlchen und Fenja beim Fotoshooting bei Photodogs

Carlchen und Fenja waren im Jahr 2012 bei Birgit Wunstorf (www.photodogs.de) zum Fotoshooting.

Mir wurde klar, dass jedes Mal, wenn ich einen Hund verliere, sie einen Teil meines Herzens mitnehmen, und dass jeder Hund, der neu in mein Leben tritt, mir einen Teil seines Herzens schenkt. Wenn ich nur lange genug leben sollte, wird jeder Teil meines Herzens "Hund" sein und ich werde genauso großmütig und liebend wie sie werden.

(Autor unbekannt)